logo

Gemeinsam leben lernen

 

 umbrella 4162621 by emmzett pixabay pfarrbriefservice

 

Unsere christliche Kinderkrippe und der Kindergarten stehen allen Kindern offen – ganz gleich, aus welchem Kulturkreis sie kommen, welcher Konfession sie angehören und in welcher Lebenssituation sie sich befinden.

Die sich daraus ergebende Vielschichtigkeit bereichert unsere Arbeit und bietet die Chance zu einem intensiven Miteinander. Kinder und Erwachsene können davon gleichermaßen profitieren und sich mit uns auf den Weg zu einem friedlichen Umgang mit Menschen und der gesamten Schöpfung machen.

Wir sind überzeugt, dass für Kinder neben ihrem Anspruch auf Bildung und individuelle, ganzheitliche Förderung das Erleben von Geborgenheit und das „sich angenommen Fühlen“ wichtige Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung sind. Dieses Verständnis sollte in allen Lebensbereichen umgesetzt werden.

In Beziehung miteinander zu treten ist dabei ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Deshalb beziehen wir die Eltern und andere Wegbegleiter der Kinder in unsere Arbeit ein.

Betreuungsangebot

  • 15 Plätze in der Kinderkrippe
  • 25 Plätze in der Vormittagsgruppe 
  • je 24 Plätze in den beiden Ganztagsgruppen

In den Ganztagsgruppen sowie in der Vormittagsgruppe werden Kinder ab dem 3. Lebensjahr aufgenommen, in der Kinderkrippe ab dem 1. Lebensjahr

Kernbetreuungszeiten Kita:

08.00 – 13.00 Uhr      (montags – freitags)

08.00 – 15.00 Uhr      (montags – freitags)

08.00 – 16.00 Uhr      (montags – freitags)

Kernbetreuungszeiten Krippe:

08.00 – 15.00 Uhr      (montags – freitags)

weitere Betreuungsangebote Kita:

  • Frühdienst:   07.00 – 08.00 Uhr
  • Spätdienst:  16.00 – 17.00 Uhr

Weitere Betreuungsangebote Krippe:

  • Spätdienst:  15.00 – 16.00 Uhr

Beiträge: 

- Beitrag Kita:

Zur Zeit sind Kinder, die das 3. Lebensjahr vollendet haben, beitragsfrei. Für die Sonderöffnungszeiten, die über die 8. Betreuungsstunde hinaus gehen, behält sich die Stadt Emden vor, einen Beitrag zu erheben.

- Beitrag Krippe:

Für den Besuch der Krippe erhebt die Stadt Emden ein einheitliches Betreuungsentgeld. 

Die Nutzung der Sonderöffnungszeiten steht berufstätigen Eltern frei, diese sind ebenfalls kostenpfichtig.

Anmeldung: 

Die Anmeldung erfolgt entsprechend des Anmeldeverfahrens innerhalb der Stadt Emden im Januar des betreffenden Einstiegjahres (Januar 2019 zur Aufnahme August 2019).

Kontakt über:

Kindergarten St. Michael

Max-Windmüller-Str. 28, 26725 Emden

Tel.: 04921 - 26125

e-mal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Flyer zum Download

 

plant 4036130 by congerdesign pixabay pfarrbriefservice

Religion 

image.png

 Kreativität

balloons 1615032 by bugent cc0 gemeinfrei pixabay pfarrbriefservice

  Das Kind im Mittelpunkt

klettern by rudi berzl pfarrbriefservice 

Bewegung

windrad7 by karin teichmann kinder regenbogen at pfarrbriefservice

Vorschularbeit

Haus für Kinder und Familien

Im Februar 2009 erhielt unsere Einrichtung das Zertifikat „Haus für Kinder und Familien“. Neben kostenlosen Beratungsangeboten, die Eltern unseres Hauses und gleichermaßen Emder Bürger nutzen können, werden Kurse und Aktionstage für Kinder und deren Familien angeboten.

Ziel ist es, die Einrichtung zu einem Ort der Begegnung für alle Generationen auszubauen. So wird in der Nachbarschaft beispielsweise ein Martinssingen angeboten, und auch das Bingospiel der Senioren bei uns in der Einrichtung ist zu einem festen Bestandteil des Programms geworden.

Die Einrichtung gibt quartalsweise ein Programmheft heraus, in dem alle Projektangebote zu finden sind.

Der Förderverein „Haus für Kinder und Familien e.V.“ unterstützt dieses vielfältige Angebot. Mittlerweile gehören an die 100 Mitglieder unserem Verein an.

 

 

Bildnachweis: Logo (eigen); umbrella / plant / soap bubbles / picture / Windrad: pfarrbriefserivce.de;

klettern by Rudi Berzl in: pfarrbriefservice.de